• Anmeldungen zu unseren kostenpflichtigen Angeboten sind verbindlich sobald sie von der Music Works GmbH bestätigt wurden.

  • Unterrichtsausfall/Krankheit: Terminabsprachen sind mit dem Lehrer persönlich zu regeln. Eine Absage der Einheit durch den/die Vertragspartner/In muss 48 Stunden vor dem Termin bei der Lehrkraft erfolgen. Durch die Schuld des/der Vertragspartner/In versäumte Einheiten werden nicht nachgegeben oder erstattet. Die Vertragspartner/In verpflichtet sich, nicht zum Unterricht/Workshop zu erscheinen, wenn sie/er so krank ist, dass eine unmittelbare Ansteckungsgefahr besteht. Durch die Schuld des Lehrers versäumte Stunden werden nachgeholt. Sollte das Nachholen nicht möglich sein, werden die Stunden finanziell erstattet.

  • Wir übernehmen keine Haftung für verlorene, vergessene sowie gestohlenen Gegenstände.

AGB